unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//katalog  //Kamilya Jubran-Werner Hasler
Wameedd  
 
Artist: Kamilya Jubran-Werner Hasler
 
Album: Wameedd
 
Katalog Nr: UTR 4161
 
Releasedatum: 17.02.2006
 
Albumdauer: 43:35
 
Line-Up: Kamilya Jubran âEUR" Voice, Oud
Werner Hasler âEUR" Electronics
 
Credits: Composed, produced and mixed by Kamilya Jubran and Werner Hasler
Recorded by Adrian Steiger
Mastered by Dan Suter
 
Liner Notes: «Wameedd» ist ein Album mit zahlreichen musikalischen und klanglichen Facetten. Elf arabische Gedichte, denen allen in langer Arbeit der richtige Ton, die richtige Stimmung gegeben wurde. Im Zentrum steht Kamilya Jubrans Stimme. Sie lässt die Gedichte in all ihren poetischen Dimensionen aufleben und reflektiert den gesungenen Text mit Körper und Seele âEUR" tief verbunden mit den historischen Dimensionen des jeweiligen Gedichtes. In der Tradition des arabischen Gesanges spielt Jubran mit den einzelnen Wörtern und Silben des arabischen Textes. Sie verzögert, beschleunigt und wechselt die Klangfarben. Ein Kampf für die Unabhängigkeit und Eigenständigkeit jeder einzelnen Note. Fernab von vereinfachenden Orientalismen.
Werner Hasler umgarnt Jubrans Gesang in jedem Lied mit neuen Klangfarben und drängt sich dabei nie in den Vordergrund. Seine Sounds generiert er mit dem Analogsynthesizer Korg ms2000r und aus selber aufgenommenen Samples. Links und rechts wandeln Haslers Geräusche und Frequenzen durch die Lautsprecher, verzögern mal das Tempo, umspielen polyrhythmisch den Gesang. Dabei weiss der Trompeter Hasler sehr genau, wie er die Melodiestimme stützen kann. Gelegentlich attackiert er sie, lässt sie kurz in den Hintergrund rücken. In einigen Momenten könnte er die Musik in den Bereich âEURoeDancefloorâEUR holen: er baut Spannung auf, taucht dann aber wieder hinter die Stimme Jubrans ab; ganz im Vertrauen in Jubrans Stimme und in die Kraft des minimalistischen, intimen musikalischen Gemäldes. So bleibt Hasler während der gesamten CD meistens der differenzierte Klangmaler im Hintergrund. Auch die arabische Laute Oud wird sehr dezent eingesetzt. Nur in den neueren Kompositionen, in âEURzAl-Mawjatu Taa'tâEURoe oder âEURzAnkamishuâEURoe etwa, setzt Jubran ihre Oud als tragendes Instrument etwas stärker in den Vordergrund.
Als Resultat klingt eine Musik mit einer starken, eigenständigen Persönlichkeit. Eine dynamische Musik mit vielen Schärfen und Unschärfen. Zurückhaltend im Grundton, verspielt im Detail und in den Zwischentönen. Eine Musik, die minimalistisch und farbenfroh zugleich wirkt und immer einen genauen Fokus hat âEUR" den Text.
«Wameedd» zeigt eindrücklich, dass Musikerinnen und Musiker nicht in ihren Kulturen gefangen sind, sondern nur mehr oder weniger von ihnen beeinflusst. Musiker suchen in ihrem lokalen und globalen Umfeld nach Inspirationen und musikalischen Partnern und schaffen so im Idealfall eine Musik, die sehr viel mit der Welt zu tun hat, aber gleichzeitig auch sehr viel mit den Musikern selber.
 
Links: www.kamilyajubran.com
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht