unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//katalog  //Karl ein Karl
Karl's Fest  
 
Artist: Karl ein Karl
 
Album: Karl's Fest
 
Katalog Nr: UTR 4039
 
Releasedatum: 01.09.1991
 
Albumdauer: 51:52
 
Line-Up: Peter K Frey âEUR" double bass, voice, electronics
Michel Seigner âEUR" electric guitar, voice, electronics; accoustic guitar on tracks 3, 11, 13 and 17
Alfred Zimmerlin âEUR" violoncello, electronics; tenor viola da gamba on tracks 3, 11, 13 and 17
 
Credits: Tracks 8, 10, 15, 20 and 21 recorded live at "Donaueschinger Musiktage", october 21st 1989 by Südwestfunk Baden-Baden
Tracks 3, 11, 13 and 17 recorded and mixed at studio "Sound & Vision", Zurich, september 18th 1990 by Andreas Rathgeb
Feast-noises recorded in Genova, Italy, april 14th 1989 by Ernst Thoma
All other tracks recorded and mixed at studio "Sound & Vision", Zürich, march 11th to 16th 1991 by Andreas Rathgeb
Digital Mastering by Peter Pfister
All compositions by Peter K Frey, Michel Seigner, Alfred Zimmerlin
 
Liner Notes: Sampling- und Studio-Technik Stimm- und Klangmontagen mit Live-Elementen verknüpft
Die neue CD des Zürcher Trios "Karl ein Karl" ist "KarlâEURTMs Fest" getauft âEUR" eine (Kollektiv-)Komposition von "Karl ein Karl". "KarlâEURTMs Fest": Eine Tafelrunde, ein Diner, ein Bankett âEUR" oder einfach nur Musik, kreisend um die Begebenheiten und die Rituale des Speisens und Kochens. So gehtâEURTMs um leichte Kost, schwere Kost, Junk-Food und Auserlesenes, Tischreden, Philosophien und Geplänkel in musikalischer Gestalt. In die 52 Minuten dauernde musikalische Tafelei Eingang fanden Songs, Tischmusik, Live-Improvisationen, Sprachfetzen aus Interviews und Geräusche aus Küche und Salon. Wie duftet eine Stimme? Wie schmeckt ein Tritonus? Wie verdaulich ist ein Crescendo? Kosten Sie selbst! Lassen Sie Ihre Ohren Gaumen spielen! Anders als auf dem "Karl ein Karl"-Erstling "Gramelot" (UNIT Records UTR 4008), der zwei Konzertausschnitte dokumentiert, werden auf "KarlâEURTMs Fest" mittels Sampling- und Studio-Technik Stimm- und Klangmontagen mit Live-Elementen verknüpft (Aufnahmen vom Festival Donaueschingen 1989). So reicht das Spektrum dieser CD vom akribisch Auskomponierten bis zur freien Improvisation. Auch die Hörerinnen und Hörer zu Hause mögen die Programmiermöglichkeiten ihres CD-Spielers ausreizen, um mit "Karl ein Karl" ein ganz individuelles Fest zu feiern.
 
Links: www.karleinkarl.ch
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
 
« zurück zur Übersicht