unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//katalog  //Kadash & The Nile Troup
Kadash & The Nile Troup  
 
Artist: Kadash & The Nile Troup
 
Album: Kadash & The Nile Troup
 
Katalog Nr: UTR 5006
 
Releasedatum: 01.09.1998
 
Albumdauer: 61:48
 
Line-Up: Kadash:
Co Streiff âEUR" alto sax, soprano sax
Martin Schumacher âEUR" tenor sax, baritone sax, clarinet
Tommy Meier âEUR" tenor sax, soprano sax, pipe
Ben Jeger âEUR" accordeon, farfisa, clavichord
Christian Kuntner âEUR" double bass, e-bass
Andi Hug âEUR" drums
Fredi Flükiger âEUR" drums, guitar

The Nile Troup:
Reda Shiha âEUR" vocals
Niema Mohammed âEUR" vocals
Mustapha Abdel Aziz âEUR" argoul
Ibrahim Shahin âEUR" ney
Shaker Ismail âEUR" rababa
Ragab Sadek âEUR" tabla
Mohamed Kholossy âEUR" dagat, duff
 
Credits: Produced by Co Streiff and Peter Bürli/Radio DRS 2
Recorded by Martin Pearson for Radio DRS, on May 16/17 1998 at KiFF, Aarau
Mix and Mastering: Stefan Thelen at Oakland Recording Studio, Winterthur
 
Liner Notes: Orient trifft Okzident
Die Musiker/Innen von Kadash waren auf Einladung der Pro Helvetia im Mai 1996 in Kairo. Zusammen mit sieben ägyptischen Musiker/Innen wurde ein gemeinsames Programm erarbeitet und an fünf Konzerten aufgeführt. Auf beiden Seiten bestanden bereits mehrere Erfahrungen im Kulturaustausch, sodass dieses Projekt ein offenes und breites Experimentierfeld erlaubte. Die Ã"gypter arbeiteten u.a. mit dem Trio Koch-Schütz-Studer. Kadash sammelte Erfahrungen auf der Tournee mit dem Zirkustheater "Federlos" in Nigeria, Benin, Ghana, Namibia und Zimbabwe. Die Lust am Fremden führte auf der vorliegenden CD zu einem abenteuerlichen Programm zwischen Orient und Okzident. Ein geglücktes Konzept zwischen arabischen und europäischen Musiker/Innen ist eher selten, denn Tradition und Moderne stehen im Nahen Osten oft im Konflikt. Kadash & The Nile Troup schaffen hier eine musikalische Synthese, welche sich auch im internationalen Vergleich sehen lassen kann. Eine imaginäre Volksmusik mit der Intensität der Jazz- und Freetradition. The Nile Troup mit dem bekannten Argulspieler Mustapha Abdel Aziz spielt die ägyptische Volksmusik aus dem Nil-Delta auf traditionellen Instrumenten und erlangte auf dem Label "Les Musiciens du Nil" bereits Weltruhm. Kadash, ein experimentelles Quintett aus Zürich weist ein riesiges Lager an stilistischen Gegensätzen auf und beweist auf ihrer dritten Produktion auf Unit Records professionelle Kontinuität.
 
Links: www.costreiff.ch
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht