unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//katalog  //Wintsch-Schütz-Hemingway
Wintsch-Schütz-Hemingway  
 
Artist: Wintsch-Schütz-Hemingway
 
Album: Wintsch-Schütz-Hemingway
 
Katalog Nr: UTR 4071
 
Releasedatum: 01.10.1994
 
Albumdauer: 4743
 
Line-Up: Michel Wintsch âEUR" Piano, accordéon
Martin Schütz âEUR" Acoustic and Electric cello
Gerry Hemingway âEUR" Drums, marimba, vibes
 
Credits: Digitally recorded direct to two tracks by Blaise Favre, January 28, 1994 at Studio 1 Radio Suisse Romande, Lausanne
Mastering and digital editing: Errol Maibach
Produced by Xylème Music
 
Liner Notes: Jenseits der Stile und Stilelemente
Manchmal, mitten im hellichten Nachmittag, überfällt mich für einen Moment der Schlummer. Traumbilder tauchen auf. Kurze, tiefe Traumbilder, eine Welt in der Welt. Unmöglich, dass ich mich nach dem Erwachen daran erinnern könnte. Die Kompositionen des Trios Wintsch-Schütz-Hemingway erscheinen mir wie Augenblicke aus diesen Traumbildern, kurz, intensiv. Ausgehend von diesen Kompositionen entwickelt sich ein Raum für die Begegnung von drei Musikern und Träumern, für die Feier der Einbildungskraft, für das Glück des Spielens. Wenn es einen Grund gibt, warum die Trioformel so beliebt ist unter den Musikern, dann deshalb, weil sie eine sehr starke Interaktion zwischen den Teilnehmern ermöglicht und erfordert, gleichzeitig aber ein Maximum an Freiheit garantiert. Jenseits der Stile und Stilelemente (der Jazz auf der Trommel, ja, Messiaen unter den Knöpfen, Hendrix im Bogen) sind es die Improvisation, die Beweglichkeit und nochmals die Einbildungskraft, die zusammenkommen für einen schönen musikalischen Augenblick.
 
Links: www.michelwintsch.com
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht