unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//katalog  //Michel Wintsch Sextet
Autour De Bartók  
 
Artist: Michel Wintsch Sextet
 
Album: Autour De Bartók
 
Katalog Nr: UTR 4072
 
Releasedatum: 01.10.1994
 
Albumdauer: 53:00
 
Line-Up: Nathalie Saudan âEUR" violon
Pascal Shaer âEUR" trombone
Yves Massy âEUR" trombone
Jean-Pierre Schaller âEUR" basse
Andy Brugger
Michel Wintsch âEUR" piano, accordéon, arrangements
 
Credits: Enregistré et mixé au studio 11, Radio Suisse Romande, Genève, les 8âEUR"9 janvier et les 8âEUR"9 février 1994
Ingénieur du son: Pierre-Adrien Semoroz
Mastering et montage digital: Errol Meibach
Produit par Xylème Music
 
Liner Notes: Bartók von der anderen Seite
Dieses Sextett präsentiert eigene Arrangements von Stücken von Belà Bartók (aus den "Mikrokosmen", Duos für Violine, Bulgarischen Tänzen, Sonaten) und Kompositionen, geschrieben zu Ehren des grossen Meisters. Offen gegenüber der Avantgarde seiner Zeit, empfänglich sowohl für Neuerungen wie für die Formen der ungarischen Volksmusik, gewinnt Bartók daraus seinen unverwechselbaren entgrenzenden Stil. Heutzutage, wo die Zäune zwischen den verschiedenen musikalischen Territorien höher sind denn je (Zeitgenössische E-Musik, Rock, Jazz, Klassik, Chansons âEUR" alles sind verschiedene Welten), gewinnt Bartóks Anliegen neue Aktualität. Meine Liebe zu seiner Musik dazugenommen, fand ich Anstoss genug für die vorliegende Hommage. Ausgehend von kleinen Stücken (oft geschrieben für Kinder), habe ich das musikalische Inventar unserer Zeit und unserer Kultur dazugegeben. Rhythmisch genau, eingehüllt in die Farben der beiden Posaunen, eignet sich das Sextett die einfachen sanglichen Themen von Bartók an und gewinnt daraus den eigenen unverwechselbaren Klang, die Identität eines Orchesters.
 
Links: www.michelwintsch.com
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht