unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//katalog  //Unart 4.0
Neue Suiten  
 
Artist: Unart 4.0
 
Album: Neue Suiten
 
Katalog Nr: UTR 4204
 
Releasedatum: 18.04.2008
 
Albumdauer: 51:57
 
Line-Up: Robert Morgenthaler âEUR" Posaune
Ewald Hügle âEUR" Sopran-, Alt-, Tenor-, Baritonsaxophon
Urs Röllin âEUR" Gitarre
Dieter Ulrich âEUR" Schlagzeug, Signalhorn
 
Credits: Kompositionen: Urs Röllin, Robert Morgenthaler, Ewald Hügle
Produziert von: Dieter Ulrich, Ewald Hügle
Aufnahmen: Ewald Hügle
Abgemischt: Ewald Hügle, Dieter Ulrich, Martin Pearson
 
Liner Notes: Mit der zweiten CD nehmen die vier aus unterschiedlichsten Ecken des Jazz kommenden Musiker der Newjazz-Gruppe "unart 4.0" den roten Faden konsequent dort auf, wo sie ihn bei ihrem durch die internationale Presse hoch gelobten Erstling verliessen. Wiederum sind in drei Suiten die Kompositionen elegant zusammengeführt. Wo bei «3 SUITEN» die Stücke der verschiedenen Komponisten noch gemischt auftauchten sind sie auf «NEUE SUITEN» nun homogen von jeweils einem der drei Musiker zusammengestellt. Die ästhetische Vorstellung jedes einzelnen wird so strenger, klarer hörbar. Gleichzeitig beeindruckt, wie das authentisch entwickelte Spiel und die unverwechselbare Klangkultur von "unart 4.0" die unterschiedlichen Autoren leicht wieder unter einem Hut zu vereinen vermag. Ein gelungenes Stück Musik, das zeitgenössische Komposition und Improvisation mit traumwandlerischer Sicherheit verbindet und die Hörerinnen und Hörer immer wieder in neue und überraschende Klangwelten führt.

Der Saxophonist Ewald Hügle setzte sich schon früh mit der Jazztradition auseinander, bevor er eine klassische Ausbildung bei Ivan Roth abschloss. Vom Sopran- bis hinunter zum Baritonsaxophon beherrscht er jede Stimmung und gibt damit dem Bandsound seine charakteristische Breite.
Der Schaffhauser Gitarrist Urs Röllin ist für den harmonischen Zusammenhalt der Band verantwortlich, bewegt sich mal in der Funktion als Bassist, mal als elektronischer Klangmaler oder tritt als Solist und subtiler Begleiter in Erscheinung.
Dieter Ulrich, der Ausnahmeschlagzeuger, prägte an der Seite von Urs Blöchlinger das Gesicht des Schweizer Jazz der 80er und 90er Jahre. Durch seine Fähigkeit, sich schnell verändernden Situationen anzupassen, funktioniert er nicht nur als "time-keeper", sondern des öfteren auch als Steuermann.
Robert Morgenthaler mit seiner warmen, bluesigen und jazzigen Spielweise bringt "unart 4.0" immer wieder sicher auf den Boden zurück. Seine immense Erfahrung macht ihn als Komponist wie auch als Instrumentalist unersetzlich.
 
Links: www.ursroellin.ch
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht