unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//katalog  //Brink Man Ship
Willisau  
 
Artist: Brink Man Ship
 
Album: Willisau
 
Katalog Nr: UTR 4206
 
Releasedatum: 07.03.2008
 
Albumdauer: 61:41
 
Line-Up: Jan Galega Brönnimann âEUR" sopransax, kontrabassclarinet, electronics
Nils Petter Molvær âEUR" trumpet
Nya âEUR" vocals, electronics
René Reimann âEUR" guitar, electronics
Emanuel Schnyder âEUR" double bass, electric bass
Christoph Staudenmann âEUR" drums, computer
 
Credits: Recorded live at Jazzfestival Willisau 2007 by Martin Pearson
Produced by Jan Galega Brönnimann and Brink Man Ship
Mixed by Jan Stehle and Brink Man Ship at studiomamma.ch
Mastered by Urs Lee and Jan Stehle at powerplaystudio.ch
All compositions by Brink Man Ship, Lyrics by Nya
 
Liner Notes: One Night Stand mit Folgen:
Die neue CD von Jan Galega Brönnimann's Brink Man Ship Live in Willisau mit Nils Petter Molvær

Brink Man Ship ist die Kunst, riskante Situationen an den Rand des Abgrunds zu treiben, um das günstigste Ergebnis zu erlangen. Die konsequente Fortsetzung von hergebrachten Traditionen, zerrissen und verfremdet mit den Stilmitteln der Elektronik, vermählt sich mit der melancholischen Lyrik des norwegischen Trompeters Nils Petter Molvær in einem einmaligen Zusammentreffen am Jazzfestival Willisau vom Sommer 2007. Das Ergebnis ist nun auf CD erhältlich, live mitgeschnitten am kosmopolitischsten Schweizer Jazzfestival im Luzerner Hinterland.

Bei Brink Man Ship hat der Bruch mit der Tradition Tradition. Die Band verweigert sich beharrlich der Tradition des Traditionsbruchs. Seit einem Jahrzehnt würdigt Brink Man Ship die Geschichte des Jazz durch dessen reflexive Weiterentwicklung zur Musik des 21. Jahrhunderts.

Wichtige Anregungen bezieht Brink Man Ship seit jeher von ihren Live-Auftritten. Durch Hunderte von Konzerten in Clubs und an internationalen Jazzfestivals hat sich die Band Anerkennung im In- und Ausland erworben:
int. Jazzfestival Montreal, int. Jazzfestival Vancouver, int. Jazzfestival Oslo, int. Jazzfestival Tallin, Espoo Jazzfestival Helsinki, Kaunas Jazz, int. Jazzfestival Ocho Rios Jamaica, int. Jazzfestival Riga, Jazzfestival Willisau, Schaffhauser Jazzfestival, Onze plus Jazzfestival Lausanne, Cully Jazzfestival, Neubrandenburger Jazzfrühling, Jazztage Olten, Istanbul Jazzfestival, Warschau Jazzfestival, Electron Genf, Jona Jazz, Viel Jazz Zug, Jazzfestival Chiasso, Porgy and Bess Wien, Unterfahrt München, A-Trane Berlin, Moods Zürich, Dampfzentrale Bern, Case à Chocs Neuchâtel, Copenhagen Jazzhouse, Red Bone Kingston Jamaica, Zelezna Prag, Utopia Insbruck, Jazzkantine Luzern, Usine à gaz Nyon, Chat noir Genf, Fleda Brno, Mekka Prag, Schlachthof Kassel...
 
Links: www.brinkmanship.ch
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht