unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//katalog  //Nina Reiter
Night ,Sleep, Death And The Stars  
 
Artist: Nina Reiter
 
Album: Night ,Sleep, Death And The Stars
 
Katalog Nr: UTR 4670
 
Releasedatum: 11.03.2016
 
Albumdauer: 53:00
 
Line-Up: Nina Reiter - Vocals
Stephan Plecher - Piano
Benjamin Zalud - Bass
Peter Primus Frosch - Drums
Toni Amadeaus Bechtold - Tenorsax

 
Credits: Aufnahmestudio: Tonstudio Gabriel Recording, Switzerland
All tracks recorded (14th -15th May 2015) by Thomas Gabriel at Tonstudio Gabriel Recording, Switzerland
Mixed by Florian Spies, Vienna

Special Thanks: Hochschule für Musik Luzern (Hämi Hämmerli), Philipp Sandpeck (Gebrüder Pixel), Tina Reiter (tinksi), Florian Spies

Contact: Nina Reiter, nina_reiter@gmx.at

 
Liner Notes: Inspiriert durch Gedichte Walt Whitmans und die nächtlichen Geschehnisse ihrer Alpträume wendet sich die österreichische Sängerin und Komponistin Nina Reiter in ihrem aktuellen Programm "Night, Sleep, Death and the Stars" dunkleren Schauplätzen zu. Bei den Vertonungen einiger ausgewählter Gedichte Walt Whitmans und in ihren eigenen Texten wird Reiters spielerischer Umgang mit Wörtern greifbar. So finden sich auch Stücke des 1997 in Luzern verstorbenen Komponisten und Musikers Mani Planzer im Programm wieder, die Reiter in ihrer schweizer Wahlheimat entdeckte und mit Texten versah. Mit Stephan Plecher, Benjamin Zalud und Peter Primus Frosch steht ihr ein starkes und langjährig eingespieltes Trio zur Seite, das nicht nur begleitend fungiert sondern Reiters instrumentale Rolle innerhalb des Bandgefüges unterstützt. Nina Reiters "Night, Sleep, Death and the Stars" beleuchtet die poetische Seite der dunklen Nacht und besticht dabei durch die musikalische Authentizität und Präsenz der gesamten Band.

 
Links: www.nina-reiter.com
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht