unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//katalog  //Sibylla Giger
City Portraits  
 
Artist: Sibylla Giger
 
Album: City Portraits
 
Katalog Nr: UTR 4314
 
Releasedatum: 20.01.2012
 
Albumdauer: 49:50
 
Line-Up: Sibylla Giger
 
Credits: recorded and mixed by sibylla giger
mastered by disc partner
 
Liner Notes: âEURoecity portraitsâEUR Eine akustische Reise durch Europa 2005 âEUR" 2011 Sibylla Giger

Das Projekt

Sind Städte erkennbar durch ihre Geräusche, Rhythmen, Melodien?
Diese Frage stellte sich die Soundforscherin, Komponistin und bildende Künstlerin Sibylla Giger aus Zürich 2005 und startete ihr Forschungsprojekt in Manchester. Es folgten Trips nach Amsterdam, Rom, Warschau, Tallinn, Hamburg, Istanbul, Odessa und Zürich.

Ihr Vorgehen war immer dasselbe: Ankunft am Bahnhof oder am Flughafen, Besuch im Informationszentrum, dreitägiger Rundgang mit Mikrofon und Aufnahmegerät, das Sammeln aller akustischen Eindrücke.
Zu Hause wurden die Sounds auf den Computer transferiert, mittels Software modifiziert und in Klangcollagen âEUR" à la musique concrète âEUR" arrangiert.
Entstanden ist ein Werk, dass zwar persönliche Eindrücke der Künstlerin wiedergibt, und doch eine klare Antwort auf die Ursprungsfrage ist: Jede Stadt hat ihren ureigenen akustischen Charakter. Hören sie selbst!

Die Künstlerin

Sibylla Giger kommt ursprünglich aus der klassischen Musik, geriet jedoch in den 90-er Jahren in den Bann der experimentellen Musik. Mit Computer und einem wahren Synthesizerpark à la Sun Ra erfindet sie überraschende neue Klänge und kombiniert diese mit visuellen Komponenten. Bei all ihren Arbeiten fallen neben gekonnt manipulierten Klangparametern die perspektivische Handhabe auf. Das Spiel mit riesigen und Kleinst-Distanzen der Klänge, die den Zuhörer, die Zuhörerin unverzüglich mitnimmt auf die Klangreise.

Sibylla Giger vertont Videos und Installationen anderer Kunstschaffender wie Christine Hunold und René Düsel. Ihre Musik kommt in Filmen wie âEURzJodelâEURoe und âEURzEigen BrandâEURoe von Jan Buchholz und in Videospielen zur Anwendung.
Seit 1992 konzertierte sie mit: Pauline Boeykens, Berlin, Ruth Eiselsberg, Wien, Fastilio, Bologna, Aldridge Hansberry, Joëlle Léandre, Paris, Francesca Ria, Elba, Marianne Kipp, Wolfgang Ritthoff, Wolfram Simon, Birgit Ulherr, Peter Niklas Wilson, Michael Maierhof, Hamburg, Birgit Helene Scheib, Wien, Roger Turner, London, Christian Wolfarth, Irène Schweizer, Claudia Ulla Binder und Trixa Arnold, Zürich.
Sie ist die erste audio-visuell arbeitende Künstlerin, deren Werk von unit records publiziert wird.
Ihr visuelles Werk wurde seit 1984 im In- und Ausland ausgestellt, u.a. in Turin, Lugano, Portoferraio, Paris, Zürich, Asti, Acqui Terme, Hamburg. Seit 2000 ist sie Mitglied der visarte (Berufsverband der CH-KünstlerInnen).
Infos zu Publikationen, Werkbeiträgen, Stipendien, Preisen und Projekten finden sie auf www.sibyllagiger.com
 
Links: www.sibyllagiger.com
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht