unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//katalog  //Bucher 5
Here And There  
 
Artist: Bucher 5
 
Album: Here And There
 
Katalog Nr: UTR 4269
 
Releasedatum: 15.04.2011
 
Albumdauer: 63:26
 
Line-Up: Michael Bucher âEUR" Gitarre, Kalimba, Lyra und Shrutibox
Rafael Schilt âEUR" Tenorsaxophon und Bassklarinette
Peter Wagner âEUR" Piano
Patrick Sommer âEUR" Bass
Arno Troxler âEUR" Schlagzeug
 
Credits: Komponiert und arrangiert von Michael Bucher
Aufgenommen von Ron Kurz im Hardstudio Winterthur, Juni 2010
Gemischt und gemastert von Patrik Schwitter im Sunhillstudio, Bremgarten
Produziert von Michael Bucher
Co-produziert von Peter Bürli für DRS 2
 
Liner Notes: HIGH FIVE
1_Grossartige, atemberaubende Geschichten basieren nicht selten auf dem simplen Ausgangsszenario âEURzboy meets girlâEURoe. Auf Instrumental-Musik lässt sich dieses Szenario nicht 1:1 übertragen âEUR" Annäherungen sind jedoch durchaus möglich. Eine der besten lautet âEURzjazz meets popâEURoe. Auf der einen Seite der Jazz mit seinem Hang zu viril-virtuosem Heldentum, auf der anderen Seite der Pop mit seinem sanften Hüftschwung.
2_Dass Liebesaffären zwischen Jazz und Pop ganz verschieden herauskommen können, braucht man nicht gross zu betonen âEUR" bei âEURzboy meets girlâEURoe ist es ja schliesslich nicht anders. Es ist gar nicht leicht, Jazz mit Pop in Einklang zu bringen und dabei sowohl die Grundspannung des Jazz als auch die Sexyness von Pop zu bewahren. Der Gitarrist Michael Bucher, der die Kunst des Saitensprungs mit spitzbübischer Nonchalance zu zelebrieren versteht, absolviert diese Gratwanderung mit seinem neuen Quintett mit Bravour und Souplesse. Mit anderen Worten: Bucher & Co. balancieren auf dem schmalen Grat zwischen Komplexität und Eingängigkeit âEUR" mal mit subtiler Eleganz, mal mit sportivem Ãoebermut.
3_Ohne die Errungenschaften von so bahnbrechenden Formationen wie der Pat Metheny Group oder der Fellowship Band des Schlagzeugers Brian Blade zu ignorieren, fügt Michael Bucher der Geschichte von âEURzjazz meets popâEURoe ein eigenes, frisches Kapitel hinzu. Dafür hat er nicht nur als Komponist, sondern auch als Bandleader die richtige Mischung gefunden: Sein Quintett ist auf allen Positionen optimal besetzt.
4_Der Pianist Peter Wagner ist das Gegenteil eines Blenders: Wie er das harmonische Terrain gemeinsam mit Bucher absteckt, grenzt zuweilen an Telepathie. Der Tenorsaxofonist Rafael Schilt ist ein Meister im Erfinden klischeefreier Melodielinien âEUR" manchmal setzt er aber auch zu Ausflügen in Outerspace-Regionen an. Für Erdung ist insbesondere der Kontrabassist Patrick Sommer besorgt, der ja bereits im Trio BucherSommerFriedli als beseelter Tiefton-Groover aufgefallen ist. Last but not least: Arno Troxler, ein zugleich versierter und unprätentiöser Schlagzeuger, der nur selten den Prügelknaben spielt und stattdessen die Beats auf den Punkt bringt, indem er sie von verschiedenen Punkten aus einkreist.
5_Wenn Jazz und Pop so intelligent, abwechslungsreich, geschmackvoll und spannend miteinander kombiniert werden, wie bei dieser Band, ist duales Hörvergnügen garantiert, d.h.: Man darf die Ohren spitzen und sich gleichzeitig entspannt zurücklehnen.
Tom Gsteiger
 
Links: www.michaelbucher.ch
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht