unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//new releases  //Akvariet Trio feat. Markus Stockhausen
Orakel  
 
Artist: Akvariet Trio feat. Markus Stockhausen
 
Album: Orakel
 
Katalog Nr: UTR 4783
 
Releasedatum: 15.09.2017
 
Albumdauer: 48:43
 
Line-Up: Rieko Okuda - Piano, Singing Bowls
Markus Stockhausen - Fluegelhorn, Singing Bowls
Antti Virtaranta - Bass, Singing Bowls
Wieland Möller - Drums, Gongs, Singing Bowls

 
Credits: All compositions by Wieland Möller
Toteninsel inspired by Rachmaninov
Recorded at Klanghaus Klein Jasedow by Markus Ziegenhagen in October 2016
Mixed by Martin Ruch and Mastered by Antonio Kühn in January - March 2017
Coverdesign by Sylvain Mazas

Our gratitude goes to our families and friends for their love, support and trust in us.
Special thanks to Kora for her loving energy and encouragement, to Antonio and the team in Klein Jasedow for their generosity and to Markus Stockhausen for his great musical input.

Contact: Wieland Möller; wielandmusik@yahoo.de; wielandbookings@gmail.com

 
Liner Notes: Das Akvariet Trio beweist mit seinem neuen Album, dass man mit Musik auch Geschichten erzählen kann. Jedenfalls drängt sich, wenn man das unter dem Titel ORAKEL erscheinende Debütalbum der Berliner Jazzformation hört, der Gedanke an eine Lebensgeschichte oder Lebensphase unmittelbar auf. Das Repertoire des Albums umfasst 4 Kompositionen in der Triobesetzung. Als krönenden Abschluss des Albums aber kann man das mystisch vibrierende und tranceartige Stück „Dunkles Licht“ bezeichnen. Der Trompeter und Komponist Markus Stockhausen durchmisst mit seinem Flügelhornspiel wahre Tiefen des Seelenlebens und lässt den Hörer mit oraklischen Gesängen anmutenden Tönen in eine lyrisch und zu-gleich hochkonzentrierte und träu-merische Welt eintauchen. ORAKEL ist ein vielversprechendes Debütalbum. Die klanglichen Ressourcen des Akvariet Trios mit Markus Stockhausen sind enorm. Von lyrischen Fließbewegungen bis hin zu wirbelnden Ekstasen, von streng geordneten Strukturen bis hin zu improvisatorischem Material findet sich in dieser Veröffentlichung alles, was moderne Klangkunst ausmacht. Dass das Akvariet Trio in keine Schublade passt, versteht sich von selbst, ist doch die Offenheit, die Neugierde unterschiedlichen Stilen und Traditionen gegenüber ein Muss jeder lebendigen, zeitgemäßen Musik.



 
Links: www.akvariettrio.com
 
Konzertdaten:
Theater unterm Dach, Berlin DE26.11.2017
Pasinger Fabrik, München DE05.04.2018
Kulturforum, Kiel DE11.04.2018
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht