unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//new releases  //Hub Hildenbrand
The garden of stolen sounds  
 
Artist: Hub Hildenbrand
 
Album: The garden of stolen sounds
 
Katalog Nr: UTR 4787
 
Releasedatum: 14.07.2017
 
Albumdauer: 73:35
 
Line-Up: Hub Hildenbrand – Gitarre, Komposition

 
Credits: All compositions by Hub Hildenbrand, except
(6) Corrente [J.S. Bach, BWV 1002]; (8) Es fiel ein Reif in der Frühlingsnacht (There came a frost in spring) [german folk song]; (10) Kıyılı halayı [turkish folk song]
Recorded at Bagemühl Church, Germany
Recording Date: October 2015
Studio engineer and mastering by Sebastian Ohmert (Sonic-Impulse Studio, Berlin)

Contact: hh@hubhildenbrand.de

 
Liner Notes: Hub Hildenbrand verbindet in seinem neuen Solo-Programm die vielfältigsten Klänge, die er überall auf der Welt (Indien, Türkei, Uzbekistan, Iran, Afghanistan, Irland, Deutschland, USA) gehört und gesammelt hat, virtuos und mit einer traumwandlerischen Leichtigkeit zu einer völlig eigenständigen musikalischen Sprache. „In The garden of stolen sounds treffen sich alle meine Wege. Von meinen musikalischen Reisen zu vertrauteren, wie ferneren Kulturen habe ich immer etwas mitgenommen. Anstatt mich für die CD-Aufnahmen zu entscheiden, nahm ich einfach alles! Ich nahm mir überall das Schönste, bediente mich freizügig bei meinen bisherigen Pojekten und CD-Veröffentlichungen, die sich ja eher versuchten, voneinander abzugrenzen und mir wurde mit einem male bewußt, daß das alles Eins war! Das Farbspiel funktionierte auf wunderbare Weise. Seitdem verbringe viel Zeit in meinem garden of stolen sounds und erfreue mich daran, den Dingen beim Wachsen zuzusehen.“

 
Links: www.hubhildenbrand.de
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht